Unser Team:UWG RoetgenUnser Motto: L(i)ebe Dein Dorf

Ratsbürgerentscheid Windpark Roetgen in greifbarer Nähe

 Alle derzeit im Roetgener Gemeinderat vertretenen Fraktionen sprechen sich für einen Ratsbürgerentscheid zur Windenergie in der kommenden Legislaturperiode aus.

Das erklärten ihre Sprecher in der Einwohnerfragestunde auf Anfrage von Rainer Ständer vom Natur-Landschaftsschutz-Nordeifel mit Blick auf das Potenzial des Standortes am Birkhahnskopf in zentraler Lage des Roetgener Waldes.

Bürgermeister Jorma Klauss (SPD) verwies darauf, dass eine Entscheidung über eine Durchführung eines Bürgerentscheids eine Aufgabe des nächsten Gemeinderates sein werde. Obwohl er als Verfechter der repräsentativen Demokratie gilt, spricht sich Klaus Onasch für die SPD zugunsten einer Entscheidung durch die Bürgerschaft aus. Denn über viele Jahre hinweg wäre es zu sehr unterschiedlichen und wechselnden Meinungsbildern im Gemeinderat gekommen.

„Ja, wegen der Konkurrenz in der Bürgerschaft“, bringt Michael Seidel für die CDU die Position auf den Punkt: „Wir wollen die Lage geklärt haben.“ Ähnlich präzise antwortet Gerd Pagnia (Grüne): „Wir werden uns nicht dagegen stellen und einen Bürgerentscheid unterstützen.“ Der FDP ist die „Meinung der Bürger ist der FDP wichtig“, formuliert Roland Meyer, „wir sprechen uns dafür aus“.

Die PRB als Fraktion werde es zwar nicht mehr im nächsten Gemeinderat geben, sagt Anita Buchsteiner, aber sie begrüßt wird die sich abzeichnende Absicht des Rates, die Bürger zu befragen.

Geradezu im Aufwind sieht Silvia Bourceau das Anliegen, das die UWG bereits vor Jahren beantragt habe: „Ich könnte Aufschreien vor Glück“. Nun hofft sie, dass die anderen Fraktionen Wort halten und man Konsens erziele bei der Formulierung der Frage für den Bürgerentscheid. Der könnte dann im Herbst 2021 gemeinsam mit der Bundestagswahl stattfinden.

Derzeit läuft im Rahmen des Bauleitverfahrens für den projektierten Windpark die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange: Betroffene Behörden und Institutionen nehmen Stellung. Diese Anregungen oder Bedenken müssen dann vom Gemeinderat abgewogen werden.

https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/eifel/roetgen/alle-wollen-ratsbuergerentscheid_aid-53239319

Foto: Marco Rose